Beamte Witze

sortieren nach: Datum | Bewertung | Bewertungen
1 « 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 » 15
141. 20.05.2011 10:32

Eine arme alte Frau braucht dringend 200,- €.
Also schreibt sie dem lieben Gott einen Brief und bittet ihn, ihr doch das dringend benötigte Geld zu schicken.
Natürlich können die Postboten mit der Anschrift nichts anfangen und schicken den Brief ans Finanzamt.
Ein Finanzbeamter liest den Brief und hat sofort Mitleid mit der armen alten Frau.
Er macht eine Haussammlung, die aber nur 100,- € erbringt.
"Egal!", denkt sich der Finanzbeamte und schickt das Geld an die arme alte Frau.
Diese erhält den Brief und rennt sofort in die nächste Kirche um dem lieben Gott danke zu sagen. Sie betet ein Vater unser nach dem anderen.
Als sie die Kirche wieder verlassen will, dreht sie sich noch einmal um und sagt:
"Wenn Du mir wieder mal Geld schickst Lieber Gott, dann lass es nicht über das Finanzamt laufen! Die haben mir nämlich schon wieder die Hälfte abgezogen!"

Bewertung:
/ 0 Bewertungen
Hat ihnen der Witz gefallen? JaNein
142. 20.05.2011 10:32

Vier Männer sprachen über die Klugheit ihrer Hunde. Der Erste war Ingenieur und sagte, sein Hund könnte gut zeichnen.
Er sagte ihm, er solle ein Blatt Papier holen und einen Kreis, ein Rechteck und ein Dreieck zeichnen, was der Hund auch leicht schaffte.
Der Buchhalter sagte, er glaube sein Hund sei besser. Er befahl ihm, ein Dutzend Kekse zu holen und sie in Dreierhaeufchen aufzuteilen. Das schaffte der Hund locker.
Der Chemiker fand das gut, aber meinte, sein Hund sei cleverer. Er sagte ihm, er solle einen Liter Milch holen und davon 275 ml in ein Halblitergefäß gießen. Der Hund schaffte das leicht.
Alle Männer stimmten nach einiger Diskussion darin überein, daß ihre Hunde gleich klug wären.
Dann wandten sie sich an den Beamten und fragten, was sein Hund könnte.
Der Beamte rief seinen Hund und sagte ihm: "Zeig mal, was du kannst!".
Da fraß der Hund die Kekse, soff die Milch aus, schiss auf das Papier, bumste die anderen drei Hunde, behauptete, sich dabei eine Rückenverletzung zugezogen zu haben, reichte eine Beschwerde wegen gefährlicher Arbeitsbedingungen ein, verlangte Verdienstausfall, ließ sich krank schreiben und lief nach Hause.

Bewertung:
/ 1 Bewertungen
143. 20.05.2011 10:32

Ein leitender Beamter verbringt seinen Urlaub auf einem Bauernhof. Nach drei Tagen Entspannung fängt er an sich zu langweilen.
Er fragt den Bauern, ob dieser nicht Arbeit fuer ihn hätte.
Der Bauer überlegt kurz und sagt dann: "Der Stall könnte mal ausgemistet werden".
Der Bauer fährt anschliessend zum Markt, um seine frischen Erdbeeren zu verkaufen. Als er nach drei Stunden nach Hause kommt ist der Stall bereits vollständig gemistet.
Er denkt, unsere Staatsdiener scheinen ja wirklich belastbar zu sein. Am nächsten Tag fragt der Gast erneut nach Arbeit.
Der Bauer antwortet, er habe seine letzte Kartoffelernte noch im Keller. Der Gast möge diese doch mal sortieren. Die grossen in die Verkaufskisten und die kleinen in die Tierfutterkiste...
Am späten Abend kehrt der Bauer nach einer ausgiebigen Sauftour heim. Er denkt sich: Nun will ich doch mal schauen, ob dieser Gast schon mit seiner Arbeit fertig ist...
Er geht in den Keller, nichts ist bisher gemacht. Dafür sieht er in der Ecke eine jämmerliche Gestalt mit einer Kartoffel in der Hand, die ständig schluchzt:
"Ich bin seit 25 Jahren im Staatsdienst, ich habe immer treu gedient... Warum muss ich jetzt eine Entscheidung treffen???

Bewertung:
/ 0 Bewertungen
Hat ihnen der Witz gefallen? JaNein
144. 20.05.2011 10:32

Zwei Kandidaten für den gehobenen Dienst sitzen vor dem Zimmer der Prüfungskommission. Beide sind mächtig aufgeregt.
Der Erste wird hereingerufen.
Der Vorsitzende erklärt:
"Wir stellen Ihnen eine Frage, Sie haben das Recht auf eine Gegen- frage, diese wird von uns beantwortet und dann erwarten wir Ihre Antwort. Haben Sie das verstanden?"
Kandidat: "Ja."
Vorsitzender: "Die Frage lautet: Es ist aus Leder und wird an den Füssen getragen. Was ist das?"
Kandidat: "Hat es Schnürsenkel?"
Vorsitzender: "Ja."
Kandidat: "Dann müssen es ein Paar Schuhe sein."
Vorsitzender: "Richtig, sie haben bestanden."
Der Kandidat geht raus.
Der zweite Anwärter stürzt sich nervös auf ihn. "Wie läuft das da drin?"
Erster: "Die stellen dir eine Frage, du stellst eine Gegenfrage, bekommst eine Antwort und dann musst du die Frage beantworten."
Zweiter: "Und was haben die gefragt?"
Erster: "Es ist aus Leder und wird an den Füssen getragen:"
Zweiter: "Und, und was hast du gefragt?"
"Hat es Schnürsenkel?"
"Und was haben die geantwortet?"
"Ja."
"Und, was hast du geantwortet?"
"Dann sind es ein paar Schuhe. Damit habe ich bestanden."
Der zweite Anwärter wird hereingerufen.
Der Vorsitzende erklärt auch ihm noch einmal den Ablauf.
Der Kandidat erklärt, dass er alles verstanden habe.
Vorsitzender: "Ihre Frage lautet, es hängt an der Wand und macht Tick-tack. Was ist das?"
Kandidat 2: "Hat es Schnürsenkel?"
Vorsitzender: "Nein."
Kandidat 2: "Dann müssen es ein Paar Sandalen sein!"

Bewertung:
/ 0 Bewertungen
Hat ihnen der Witz gefallen? JaNein
145. 20.05.2011 10:32

Seltene Flüssigkeit mit 14 Buchstaben?
- Beamtenschweiß.

Bewertung:
/ 0 Bewertungen
Hat ihnen der Witz gefallen? JaNein
146. 20.05.2011 10:32

Neuestes Spiel der deutschen Behörden:
Beamtenmikado - der sich zuerst bewegt, verliert.

Bewertung:
/ 0 Bewertungen
Hat ihnen der Witz gefallen? JaNein
147. 20.05.2011 10:32

Treffen sich zwei Beamte auf dem Flur.
"Na kannst du auch nicht schlafen?"

Bewertung:
/ 0 Bewertungen
Hat ihnen der Witz gefallen? JaNein
1 « 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 » 15

Beamte Witz hinzufügen